HRG-Kinder beim kleinen Preis von Buchholz

 "Die sollen sich nach dem Homeschooling mal wieder etwas bewegen...". Gesagt, getan, ab mit dem Kind samt Freunden ins Kindertraining der Harburger RG. Dann noch ein anderes Kind, welches ansonsten zu viel am Tablet sitzt, ab in die Trainingsgruppe, Schulfreund dazu. Schon hat man eine kleine Gruppe, schlicht die Grundvoraussetzung dafür, dass sich überhaupt erst weitere Kinder anschließen können, so wie jetzt geschehen in der Harburger RG. Unbemerkt von den meisten hat sich so eine neue Trainings-Gruppe von Kids gleichen Alters etabliert.

Und diese Konstellation, durch großes Engagement einzelner Personen komplett ausgestattet mit tollen Rennrädern, hatte am gestrigen Sonntag beim "kleinen Preis von Buchholz" ihren ersten Auftritt. Erst mal ganz sachte, nur in Hobby-Rennen, bei der das "Dabeisein ist alles" im Vordergrund steht. Immerhin zwei Fahrer/innen für das Rennen "Hobby U13 Schüler / Schülerinnen 3" und gleich fünf HRGler plus zwei Gäste für "Hobby U11 Schüler / Schülerinnen 2" machten sich auf den Weg nach Buchholz.
 
Bei den Schüler/innen JG 2009/2010 fuhren Silvan und Marlene auf den 6. und 7. Platz. Bei der großen Gruppe der Schüler/innen 2011/2012 räumten mit Sebastian (1.), Emilia (3.), Max (4.), Marisa (5.) und Emil (8.) fünf der ersten acht Plätze ab.

Solch eine tolle Veranstaltung dürfte Lust auf mehr gemacht haben. Denn dieses andere Virus, das sich Begeisterung für Radsport nennt, scheint auch in der heutigen Smartphone-Generation immer noch grassieren zu können.
 

Siegerehrung der Jahrgänge 2011/2012 Mädchen


Siegerehrung der Jahrgänge 2011/2012 Jungs


Siegerehrung der Jahrgänge 2009/2010 Mädchen und Jungs


Szene aus dem Rennen

Sven
 



Veröffentlicht am:
08:25:51 06.09.2021




Nach oben 
Seite Drucken 
Newsmeldung
Termine
Newsletter
Der kostenlose Contrexx® Newsletter versorgt Sie stets mit allen Neuigkeiten.



Random Block
Zu Favoriten hinzufügen
[ Deutsch ]