17. Kids-Cup 2020

Der 17. Kids-Cup der Harburger Radsport-Gemeinschaft war wieder ein voller Erfolg.

Rennteilungen wegen großer Starterfelder

 

Mittlerweile wird der Kids-Cup der Harburger RG zu einem echten Klassiker. Bei der 17. Auflage am gestrigen Sonntag (13.09), war die angepeilte Zahl von 80 Startern bereits beim Meldeschluß am letzten Montag erreicht. Bei optimalen Bedingungen von 20 Grad und schönstem Sonnenschein, entschlossen sich Eltern und Kinder noch am Veranstaltungstag sich für die Kinderradrennen anzumelden. Und die Begeisterung auf dem Harburger Schwarzenbergplatz war wieder einmal ganz besonders. Da die 450 m lange Runde von überall her einsichtbar ist, bietet sich das Zentrum einfach perfekt an für solche Radveranstaltungen.

Der große Andrang führte dazu, dass aus Coronaschutzgründen die Starterfelder auf höchstens 10 Kinder beschränkt wurden und von daher mehrfach einzelne Jahrgänge für sich gefahren sind. Höhepunkte waren natürlich wieder das Laufradrennen der "Kleinsten", wo sich 7 Kinder, das jüngste ist gerade mal 2 Jahre alt, über 50 Meter abstrampelten. Am meisten Gewusel gab es im Rennen der Jahrgänge 2014/15/16 mit alleine 34 Meldungen. So wurde kurzerhand noch am Startstrich das Rennen aufgeteilt.

Sportlicher Höhepunkt war ohne Zweifel das Lizenzrennen der Schüler U 15. Der amtierende Deutsche Meister Max Oertzen von der Harburger RG domierte das Rennen und gewann überlegen. Ebenfalls eindrucksvoll konnte der HRG'ler Arthur Stock sein Rennen der Schüler U 13 gewinnen. 


Frank Plambeck






Veröffentlicht am:
18:19:45 14.09.2020




Nach oben 
Seite Drucken 
Newsmeldung
Termine
Newsletter
Der kostenlose Contrexx® Newsletter versorgt Sie stets mit allen Neuigkeiten.



Random Block
Zu Favoriten hinzufügen
[ Deutsch ]