13. Int. Kids-Tour

(26.08.) In der Auswahl des Radsportverbandes Hamburg zeigten unsere Nachwuchsfahrer Sebastian Beyer, Julian Lehmann und Yannick Geisler eine starke Leistung und konnten sich gegen internationale Konkurrenz gut behaupten. Julian belegte eine bombigen 5. Platz auf der ersten Etappe, einem 7,5 km Zeitfahren, Sebastian wurde 15. Auf der zweiten Etappe kams zu einem schweren Sturz, so dass das Rennen für 15 min. unterbrochen wurde. So geschockt gingen dann die Kiddies ins Finale und belegte Plätze im Feld.Auf der dritten Etappe wurde Sebastian noch mal 20. und zeigte was er drauf hat. Gesamtergebnis: Julian 8., Sebastian 21. von 87 gestarteten aus 7 Nationen. Bei den U 15 war Jannick Geisler in der Verbandsauswahl dabei. Als einer der jüngsten Fahrer hat er dies jahr mühelos den Anschluß an die älteren gefunden. Auf der ersten Etappe wurde er 68. im Zeitfahren. Das wurmte ihn ein bisschen, deshalb griff er täglich aufs neue an. Er belegte auf der 2.Etappe einen 38. Rang, auf der Schlußetappe auf dem Ku'damm wollte er es dann wissen. In der Zielkurve stürzte er allerdings auf Platz 9 liegend. Insgesamt belegte er den 56. Platz im feld der 137 Fahrer aus 7 Nationen. In der Mannschaftswertung belegte das Team Hamburg eine überraschenden und starken 3. Platz von 34 Teams.
Das Bild zeigt die Hamburger U 15 Auswahl mit Trainer Frank Plambeck. Von links
nach rechts: Jannick Geisler (13,HRG), Enno Quast (14,RVG), FP, Nicias Arndt (14,RGH),
Niklas Schäfer (14,HRV)



Veröffentlicht am:
23:03:34 04.09.2005




Nach oben 
Seite Drucken 
Newsmeldung
Termine
Newsletter
Der kostenlose Contrexx® Newsletter versorgt Sie stets mit allen Neuigkeiten.



Random Block
Zu Favoriten hinzufügen
[ Deutsch ]